Aktuelles

Search

Beim diesjährigen Obentrautfest in Seelze hat das Jugendblasorchester Seelze e. V. (Jbo) das große Los gezogen: Die Glücksfee erwischte den Zettel, auf dem das Jbo notiert war und der Verein kann sich nun über mehr als 200 Euro für die Vereinskasse freuen – ausgelobt war der „Gewinn Seelzer Vereine“ von der Gemeinschaft für Handel und Gewerbe in Seelze e. V. (HGS).Praktischerweise konnte Tom Kruse, langjähriges Vereinsmitglied und ehemaliger Vorsitzender des Jbo, den Gewinn auf der Bühne vor dem Alten Krug direkt entgegennehmen – in seiner Funktion als Trommler im Gefolge des Reitergenerals Obentraut war er sowieso zugegen.

(fr)

 

v.l.n.r.: Dr. Thomas Meyer (HGS-Vorstand), Tom Kruse (Jbo-Mitglied und Obentraut-Trommler), Reitergeneral Michael Elias von Obentraut (gespielt von Rainer Künnecke)