25 Jahre: Wir sind das Jbo

Search

25 Jahre: Wir sind das Jbo

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. wurde 1994 von einer Gruppe Abiturienten gegründet. Heute, 25 Jahre später, hat der Verein über 220 Mitglieder, die sich in fünf Orchestern sowie als Förderer engagieren. Im Laufe unseres Jubiläumsjahres 2019 möchten wir Ihnen und euch auf dieser Seite einige unserer Mitglieder vorstellen.

 

 

Name Katja (oder auch Katy)
Instrument Querflöte
Erstes gelerntes Instrument Blockflöte
Orchester MSO
Lieblingsorchesterstücke Ich habe unglaublich viele Lieblingsstücke, aber „Transcendent Journey" von Rossano Galante steht ganz weit oben.
Entfernung zum Probenort   Jetzt endlich nur noch 15 km
Funktion im Jbo Stellvertretende Spartenleiterin des MSO
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit 2011
Wie kamst du zum Jbo? Durch den Dirigenten des MSO, der damals mein Musiklehrer war

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, sehe ich eine musikalische Gemeinschaft, in der ich mich zu Hause fühle. Es ist schön zu wissen, dass es in meinem Orchester, dem MSO, 60 andere Verrückte gibt, die meine Leidenschaft für Musik teilen. Gemeinsam begeben wir uns mit jeder Probe erneut auf eine Reise in die Welt der Musik, die den Alltag vergessen lässt. Für mich ist es einfach ein wahnsinnig schönes Gefühl, nach einer musikalischen Reise wie nach einem Probenwochenende völlig platt, aber verzaubert von der Musik nach Hause in den Alltag zurückzukehren.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann begrüße ich als Erstes meinen lieben Satzkollegen Thomas, weil er dann immer schon da ist. Wenn meine anderen Satzkollegen kommen, begrüße ich sie natürlich auch. :)

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn wir effektiv an unseren Stücken gearbeitet haben und ich das Gefühl habe, dass wir vorangekommen sind. Und wenn ich dann noch jede Menge Spaß dabei hatte, dann war die Probe perfekt.

 

Liebes Jbo Seelze, ich gratuliere Dir ganz herzlich zu deinem 25-jährigen Jubiläum. Ich wünsche mir für Dich, dass Du genauso weiter wächst, wie Du es gerade tust. Es ist schön zu sehen, dass bereits so viele begeisterte Musiker ein Teil von Dir sind. Deine Vielfalt, deine musikalische Begeisterung und dein unglaubliches Engagement zeichnen Dich aus und machen Dich zu etwas Großem und ganz Besonderem! Ich wünsche Dir viel Erfolg für die nächsten musikalischen 25 Jahre! :)

 

Name Fred
Instrument Trompete
Erstes gelerntes Instrument Klarinette
Orchester MSO
Lieblingsorchesterstücke Immer Stücke aus dem aktuellen Programm
Entfernung zum Probenort   8 km
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit 2012
Wie kamst du zum Jbo? Erst mit dem Auto, dann mit dem Zug

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, habe ich hochmotivierte, junge oder junggebliebene Leute vor Augen, die Blasmusik „up to date“ machen wollen.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann begrüße ich als Erstes meine lieben Satzkollegen an Trompete, Kornett und Flügelhorn!

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn ein gewisser Ehrgeiz und eine gewisse Motivation in der Luft liegen, wirklich zusammen gute Musik zu machen.

 

Liebes Jbo Seelze, du bietest nun seit 25 Jahren vielen Menschen eine Plattform, sich mit viel Spaß und Leichtigkeit musikalisch zu betätigen. Gleichzeitig erfreust du Zuhörerinnen und Zuhörer mit tollen Veranstaltungen und Konzertereignissen. Das ist großartig!

 

Name Claudia
Instrument Euphonium
Erstes gelerntes Instrument Tenorhorn
Orchester MSO
Entfernung zum Probenort   35 km
Funktion im Jbo Kassenprüferin
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit 2011
Wie kamst du zum Jbo? Über eine Musikerkollegin

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, verbinde ich dies mit sinfonischer Blasmusik auf hohem Niveau und Musizieren über mehrere Generationen (musikalische Fortbildung und Arbeit).

 

Wenn ich zur Probe komme, dann tausche ich mich als Erstes mit Musikerkolleginnen und -kollegen aus.

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn wir in einer Probe musikalisch ein Werk gemeinsam erarbeiten und Neues und Tipps im Zusammenspiel mitnehmen.

 

Liebes Jbo Seelze, ich gratuliere allen zu einer hervorragenden musikalischen Arbeit für Groß und Klein über 25 Jahre hinweg und wünsche weiterhin viel Erfolg und Spaß am Musizieren.

 

Name Henning
Instrument Saxophon/Klavier/Gesang
Erstes gelerntes Instrument Akkordeon
Orchester MSO
Lieblingsorchesterstücke Music
Entfernung zum Probenort   21 km
Funktion im Jbo Dirigent des MSO
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Sommer 2007
Wie kamst du zum Jbo? Ich war Juror der YoungStars bei einem Musikfest, dann haben mich Tom und Maria angerufen und dann gab es ein (total chaotisches) Probedirigat beim MSO.

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, dann denke ich an gute Musik, gute Laune und an viel Professionalität, die sich hinter dem Vorhang, beim Vorstand, abspielt.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann begrüße ich als Erstes meine Mitmusikerinnen und Mitmusiker.

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn ich danach nach Hause gehe und denke: „Heute haben wir was geschafft und alle hatten Freude an der Musik."

 

Liebes Jbo Seelze, herzlichen Glückwunsch zum 25. Geburtstag! Ich freue mich sehr darüber, nun schon zehn Jahre lang Teil dieses großen und großartigen Vereins sein zu können. Ein Verein, der auf Vielfältigkeit setzt – ohne sich dabei zu verzetteln, und auf eine fundierte Musikausbildung von den Teilnehmern der Bläserakademie bis zum MSO wert legt. Es macht Spaß, sich hier zu engagieren und mit euch gemeinsam gute Musik zu machen. Viel Erfolg und Freude in den nächsten Jahren.

 

Namen Bennie und Manuel
Instrument Trompete
Erstes gelerntes Instrument Bennie: Klavier; Manuel: Blockflöte
Orchester Jbo-Beginners Basic
Lieblingsorchesterstücke Bennie: Pep Rally Rock; Manuel: Flintstones
Entfernung zum Probenort   Bennie: 8 km; Manuel: 13 km
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Bennie: 3 Monate; Manuel: fast 3 Jahre
Wie kamst du zum Jbo? Bennie: über meine Eltern und meinen Bruder; Manuel: über den Besuch von „Musik macht stark" in der Grundschule

 

Bennie: Wenn ich an das Jbo Seelze denke, dann freue ich mich, weil es mir Spaß macht.

 

Manuel: Wenn ich an das Jbo Seelze denke, dann lache ich, weil ich Spaß daran habe, Trompete zu spielen und neue Stücke zu lernen.

 

Bennie: Wenn ich zur Probe komme, dann begrüße ich als Erstes meine Freunde.

 

Manuel: Wenn ich zur Probe komme, dann packe ich als Erstes meine Trompete und meinen Notenständer aus.

 

Bennie: Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn niemand Quatsch macht.

 

Manuel: Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn wir alle gut gespielt haben.

 

Liebes Jbo Seelze, du bist toll, mach' weiter so. Lass' uns weiterhin so tolle Konzerte spielen und anhören (von den YoungStars und vom MSO).