25 Jahre: Wir sind das Jbo

Search

25 Jahre: Wir sind das Jbo

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. wurde 1994 von einer Gruppe Abiturienten gegründet. Heute, 25 Jahre später, hat der Verein über 220 Mitglieder, die sich in fünf Orchestern sowie als Förderer engagieren. Im Laufe unseres Jubiläumsjahres 2019 möchten wir Ihnen und euch auf dieser Seite einige unserer Mitglieder vorstellen.

 

 

Name Saranya
Instrument Trompete (und Klavier)
Erstes gelerntes Instrument Trompete
Orchester Jugendorchester
Lieblingsorchesterstücke Cheerleader
Entfernung zum Probenort   ca. 5 km
Funktion im Jbo Orchestersprecherin
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit 6 Jahren
Wie kamst du zum Jbo? Das Jbo hat meine Grundschule besucht.

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, denke ich an Musik und meine Trompete.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann baue ich als Erstes auf.

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn wir viel an einem Stück geschafft haben.

 

Liebes Jbo Seelze, ich freue mich immer, ein Teil des Jbo zu sein und hoffe, dass das Jbo noch lange bleibt. Außerdem hoffe ich, dass in der nächsten Zeit mehr Schülerinnen und Schüler zum Jbo kommen, um mit uns Musik zu machen.

 

Name Steffen
Instrument Tuba
Erstes gelerntes Instrument Blockflöte
Orchester MSO
Lieblingsorchesterstücke Stets wechselnd...
Entfernung zum Probenort   350 m :)
Funktion im Jbo Kassenwart
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit 1994
Wie kamst du zum Jbo? Ein glücklicher Zufall - und eine längere Geschichte

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, empfinde ich vor allem zunächst Stolz, dass der Verein sich in den letzten 25 Jahren so toll entwickelt hat. Über 180 aktive Musikerinnen und Musiker in allen Altersklassen und fünf Orchester. Das MSO als niedersächsisches Spitzenorchester. Dazu eine Bläserakademie mit professionellen Lehrkräften für den Ausbildungsbereich und das Projekt „Musik macht stark". Diese Entwicklung hätte vor 25 Jahren niemand vorhersagen können.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann bereite ich als Erstes alles für die Probe vor. Anschließend kläre ich als Kassierer noch einige geschäftliche Dinge, nehme Post entgegen oder quatsche einfach mit ein paar Leuten.

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn ich für mich und für das Orchester das Gefühl habe, musikalisch vorangekommen zu sein. Außerdem gehören für mich ein wenig Spaß und empfundene Spielfreude dazu.

 

Liebes Jbo Seelze, ich gratuliere zu einer tollen Entwicklung in 25 Jahren, getragen durch tausende Stunden ehrenamtlicher Arbeit aller Mitglieder sowie durch den Willen, den Mut und die Beharrlichkeit einiger weniger Verantwortlicher. Ich wünsche dir und deinen Orchestern weiterhin engagierte Musikerinnen und Musiker, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen und mitzuarbeiten. Dann müssen wir uns um die nächsten 25 Jahre keine Sorgen machen.

 

Namen Nicole und Leonie
Instrument Klarinette
Erste gelernte Instrumente Nicole: Klavier; Leonie: Gitarre
Orchester Jbo-Beginners Advanced
Lieblingsorchesterstück Take it easy
Entfernung zum Probenort   ca. 2-5 km
Seit wann seid ihr im Jbo dabei?  
Seit Ende 2015
Wie kamt ihr zum Jbo? Über „Musik macht stark"

 

Wenn wir an das Jbo Seelze denken, sind wir fröhlich.

 

Wenn wir zur Probe kommen, dann machen wir als Erstes die Klarinette bereit.

 

Eine gelungene Probe ist es für uns, wenn alle zuhören und ruhig sind.

 

Liebes Jbo Seelze, wir danken dir für die tolle Zeit und sind gespannt auf die weitere Zeit mit dir! Liebe Grüße, Leonie & Nicole :)

 

Name Jill
Instrument Es- und B-Klarinette
Erstes gelerntes Instrument Blockflöte
Orchester MSO
Lieblingsorchesterstücke Sinfonie Nr. 1 „Der Herr der Ringe"; Transcendent Journey; Ouverture to Candide
Entfernung zum Probenort   ca. 20 km
Funktion im Jbo Lehrkraft bei der Bläserakademie
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit Herbst 2014
Wie kamst du zum Jbo? Ich habe früher mal ausgeholfen und kannte dort schon viele Leute; eine Freundin hat mich dann „überredet".

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, verbinde ich es mit vielen netten Leuten und Freunden, Spaß an guter Musik der Freude, mit den Kindern der Bläserakademie zu arbeiten.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann baue ich als Erstes Stühle auf.

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn man hinterher merkt, dass sie was gebracht hat – musikalisch, Zusammenspiel usw. ist besser geworden. Und wenn ich dann gut gelaunt nach Hause fahre.

 

Liebes Jbo Seelze, ich gratuliere herzlich zum 25-jährigen Jubiläum und freue mich, seit ein paar Jahren selbst Teil des Jbo zu sein. Ich wurde herzlich aufgenommen, es haben sich tolle Freundschaften entwickelt und an dem Jbo hängt mein Herz! Danke für viele tolle Momente!

 

Name Joscha
Instrument Altsaxophon
Erstes gelerntes Instrument Keyboard
Orchester YoungStars
Lieblingsorchesterstücke Arrows
Entfernung zum Probenort   4 km
Seit wann bist du im Jbo dabei?  
Seit 2013
Wie kamst du zum Jbo? Mit einem Freund war ich auf der Suche nach einem neuen Orchester, da unser altes sich aufgelöst hatte.

 

 

Wenn ich an das Jbo Seelze denke, fällt mir als erstes die tolle Gemeinschaft ein. In Erinnerung sind mir die Konzerte, die Konzertreise nach Finnland, die gemeinsamen Aktionen mit dem MSO, die lebendigen Proben und der viele Spaß geblieben. Das könnte ich noch lange weitermachen. Einfach tolle Leute hier.

 

Wenn ich zur Probe komme, dann stelle ich als Erstes mein Saxophon in die Ecke und begrüße alle Anwesenden.

 

Eine gelungene Probe ist es für mich, wenn ich den Alltag vergesse und in die Musik eintauche und wenn wir gemeinsam mit viel Spaß neue Stücke erarbeiten.

 

Liebes Jbo Seelze, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen vielfältigen Projekten und immer ein „volles Haus“ bei deinen Konzerten, so dass du auch weiterhin viele Leute mit deiner Musik verzaubern kannst. Für deine hervorragende Arbeit wünsche ich dir weiterhin viele aktive Musiker und viele Unterstützer.