Aktuelles

Search

Das Projekt „Musik macht stark“ erhält auch in den nächsten Jahren eine Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Das Seelzer Bündnis für Bildung erhielt die Förderungszusage Ende April und konnte so bereits am 3. Mai 2018 mit der Projektphase „WIR sind ein Orchester“ beginnen. Hier haben bis zu vierzig Kinder die Möglichkeit, kostenlos ein Blasinstrument oder das Schlagzeug zu erlernen. Das BMBF übernimmt dabei die Kosten für Lehrkräfte und die Instrumente.

 

Die Freude über die neuen Instrumente ist groß



„Wir sind sehr froh, dass es mit der Förderung weitergeht. Ein wichtiger Baustein der kulturellen Bildung für Kinder unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Eltern bleibt Seelze damit erhalten“, so Steffen Hospodarz, der das Projekt für das Bündnis koordiniert. Das Projekt startet nun in das fünfte Jahr und hat bislang rund 160 Kindern das Erlernen eines Instruments ermöglicht.

„Musik macht stark“ ist ein Projekt des Seelzer Bündnis für Bildung, eine Kooperation der Grundschulen Seelze, Letter und Lohnde/Almhorst sowie der Bürgerstiftung, der Musikschule Seelze und des Jugendblasorchester Seelze.

(sh)